Im Laufe meines Lebens hat es natürlich Erlebnisse gegeben, die mir als besonders bedeutsam erscheinen. In denen - aus meiner Sicht - ein göttliches Wirken sehr deutlich zu erkennen ist.

 

Vor meiner Bekehrung:

1. Das folgende Ereignis hat mie sehr jung vor Augen geführt, wie schnell das Leben vorbei sein kann. Das es aber auch Wunder gibt:

 

2. Ein Erlebnis aus meiner Jugendzeit, welches verdeutlicht, dass eine Rettung manchmal näher ist als man so glaubt:

3. Auch im zweiten Beispiel geht es um ein Erlebnis, wo ich in eine äußerst schwierige Situation geriet, dann sich aber urplötzlich das Blatt wendete:

4. Auch so einen besonderen Moment der Gnade erlebte ich während einer Ferienfreizeit:


 Nach meiner Bekehrung:

 

In der Nacht vor meiner Erwachsenen-Taufe erhielt ich einen Besuch

Das folgende Erlebnis hat meinen Glauben krisensicherer gemacht:

Was Gott anfängt, bringt ER auch zu einem guten Ende

 

Wer würde nicht gerne Zeichen und Wunder erleben? Aber Leiden?:

Ich war an einem Punkt, wo ich nicht mehr weiter wusste. Und betete und fastete ich zwei Tage lang ...: