Wunder · 27. August 2018
In seinem Buch „Die glücklichsten Menschen der Erde“ berichtet Demos Shakarian im 10. Kapitel von einer wochenlangen Evangelisation in Haiti im Jahre 1960. Es hatte sich um eine persönliche Einladung des damaligen gefürchteten Militärdiktators Francois Duvalier („Papa Doc“) gehandelt , als eine Art „Danke schön“ für Hilfeleistungen nach einer Naturkatastrophe. Zu einer Katastrophe ganz anderer Art drohte dann eine abendliche Veranstaltung im Stadion von Port-au-Prince...

Wunder · 15. August 2018
1987 fand in Frankfurt am Main eine große Glaubenskonferenz in statt. Angekündigt war sie als fünftägige Firekonferenz mit dem vielversprechenden Untertitel Evangelisation mit Zeichen und Wundern. Die Konferenz fand in den großen Messehallen statt und war richtig gut besucht. Mehrere tausend Besucher täglich besuchten die unterschiedlichsten Veranstaltungen. Der Samstagabend ist mir in unvergesslicher Erinnerung geblieben. Jener besagte Samstag begann vormittags mit einem Lobpreismarsch...

Erfahrungen · 13. August 2018
Es geschah nach einem Abendgottesdienst in einer Bremer Pfingstgemeinde. Zusammen mit Pastor G. hatte ich, damals ein Bibelschulpraktikant, ihn gestaltet. Nun stand in der Nähe des Ausgangs an einer Säule gelehnt und beobachtete, wie die Besucher des Gottesdienstes so nach und nach den Raum verließen. Da kam plötzlich ein mir unbekannter junger Mann auf mich zu und sprach mich an: „Könnte ich mal mit dir reden?“ So etwas ist nach einem Gottesdienst nicht ungewöhnlich und so antwortete...

Erfahrungen · 12. August 2018
Von Naturalisten und Atheisten wird immer schnell ein hieb - und stichfester Beweis der Existenz Gottes gefordert. Wohl wissend, dass der natürlich in einem allgemeingültigen Sinne kaum zu erbringen ist. Aber ist die Gottesfrage damit geklärt? Seine Nichtexistenz bewiesen? Natürlich nicht! Die biblische Behauptung ist die eines sich persönlich offenbarenden Gottes. Eines Gottes, der sich finden lassen will, wenn man IHN sucht. Und die Menschheitsgeschichte ist voll von solchen berichteten...

Übernatürliches · 02. August 2018
Immer wieder hört man von Berichten, dass Tiere plötzlich völlig unerklärlich reagieren. Gerade so, als ob sie etwas sehen oder wahrnehmen, was dem normalen menschlichen Auge verborgen zu sein scheint: Die Sensibilität von Tieren, insbesondere von Katzen und Hunden, für paranormale Phänomene ist allgemein bekannt. Der Parapsychologe Dr. Robert Morris aus Kentucky verwendete in den sechziger Jahren in seinen Experimenten Tiere als "Kontrollen". Er berichtet über seine Untersuchung eines...

Persönliches · 04. Juli 2018
Ich kam zu spät zur Geburtstagsparty. Das rauschende Fest war schon im Gange. „Hallo, Heinrich“, rief jemand, die laute Musik übertönend. Ich blickte mich um und sah Peter mit einem Pärchen an einem Tisch sitzen. „Komm“ , sagte er, „setz dich zu uns!“ „Ja, gleich!“, entgegnete ich und suchte erst mal das „Geburtagskind“. Nachdem ich Raimund gefunden hatte, Gratulation und Geschenkübergabe geschehen waren, setzte ich mich zu Peter an den Tisch. „Warum kommst du so...

Fremdsprachentext · 19. Juni 2018
Dopo la mia conversione nel 1985 ho cercato con entusiasmo di convincere i miei amici della correttezza e dell'importanza della fede cristiana. Soprattutto con Jürgen, una persona molto atea, ho provato molto duramente. Ma alla fine di ogni conversazione, la stessa reazione continuò a farsi sentire: "Bullshit! C'è solo natura e nient'altro! Ad un certo punto cominciai a rendermi conto che le mie storie e i miei argomenti probabilmente non lo convincevano. Il suo tutto è natura - la fede era...

Fremdsprachentext · 18. Juni 2018
Hij trok me uit de gruwelijke put van vuil en modder, en zette mijn voeten op een rots die ik veilig kon betreden; (Psalm 40:3) Hoe had ik begin 1985 kunnen weten dat het mijn persoonlijke "jaar van lot en verandering" zou worden? Ik voelde me gewoon leeg en uitgebrand, hulpeloos en ongelukkig. In een intensieve zoektocht naar betekenis kwam ik dan op een gevaarlijk verkeerd spoor. Ik raakte betrokken bij dingen waar je niet bij betrokken zou moeten raken. En dan brak op een mooie junidag...

Fremdsprachentext · 18. Juni 2018
Il m'a sorti de l'horrible fosse de terre et de boue, et a posé mes pieds sur un rocher que je pouvais fouler en toute sécurité ; (Psaume 40:3) Comment aurais-je pu savoir au début de 1985 que ce serait mon "année du destin et du changement" très personnelle ? Je me sentais vide et épuisé, impuissant et malheureux. Au cours d'une recherche intensive de sens, je me suis alors engagé sur une fausse piste dangereuse. Je me suis impliqué dans des choses dans lesquelles tu ne devrais pas...

Plädoyer · 08. Juni 2018
"Während religiöse Überzeugungen vielfach als fraglos falsch oder zumindest stark begründungsbedürftig gelten, finden andere Weltanschauungen fraglosen öffentlichen Beifall, etwa die naturalistische These, dass die Naturwissenschaften den einzigen verlässlichen Zugang zur Wirklichkeit darstellen. Dies ist besonders deshalb erstaunlich, weil es gegen diese These eigentlich … eine lange Tradition überzeugender philosophischer Gegenargumente gibt, die sich keineswegs aus religiösen...

Mehr anzeigen