In den beiden folgenden Videos spreche ich darüber, wie ich

1. 1985 zum christlichen Glauben gefunden habe und

2. was dies für mich in der Folge bedeutet hat:


Eines der stärksten Argumente gegen den christlichen Glauben ist die Theodizee-frage: Wieso gibt es Leid und Elend, wenn Gott doch allmächtig und gütig ist?  Hier der Versuch einer Antwort: